Octopus Dresden Super8 8mm 16mm Kino Quasimodo Party Filmfestival Filmfest Festival Cinema Film CD-ROM Amateurfilm Foto Trash Trödel Multimedia Schmalfilm Kulturverein riesa efau e.V. Soap City
Super Sound - die 7. dresdner schmalfilmtage
Super Sound - die 7. dresdner schmalfilmtage

Schmalfilmtage Dresden - Nachlese

Sonntag 5. Februar 20 Uhr im UT Connewitz in Leipzig

EXPOSED - die 7. dresdener Schmalfilmtage (26.-28.01.) waren ein hochinteressantes Filmfestival im Spannungsfeld zwischen Trash und Kunst. Bereits zum siebten Mal wurden in diesem Jahr wieder viele Gäste aus dem In- und Ausland nach Dresden eingeladen, um ein experimentelles, avantgardistisches oder bisweilen trashiges Kino zu zeigen.

Höhepunkt aller Film-Festivals sind deren Wettbewerbe, so auch die beiden Wettbewerbe der Dresdener Schmalfilmtage. In der altbewährten offenen Konkurrenz stellten sich neue Kurzfilmproduktionen auf 8mm und 16mm der Publikumsjury. Inhaltliche Einschränkungen gab es keine - jedoch sollten die Produktionen die Länge von 10 min nicht deutlich überschreiten. Der Wettbewerb 2 stand thematisch im Zeichen des diesjährigen Festivalschwerpunkts: underground.

Mitglieder der Filmgruppe des UT Connewitz waren bei den Schmalfilmtagen dabei und stellten folgendes Programm zusammen:

Beatrice Jäggi

Beatrice Jäggi realisiert seit zehn Jahren Filme, viele davon entstanden auf Super 8. Sie ist eine grosse Liebhaberin des selbstgemachten Super-8-Trashfilms. Seit 1998 realisiert sie unter dem eigenen Filmlabel «Trick‘n‘Trash unlimited» Super-8-Trickfilme. Ihr Interesse gilt aber auch so neumodischem Kram wie etwa dem Internet.

FilmRegieLängeLandJahrFormatProjektion
GozillaBeatrice Jäggi2:00Schweiz Super8Super8, Magnetton

FilmRegieLängeLandJahrFormatProjektion
The Never-Ending DanceBeatrice Jäggi1:00Schweiz2001Super816 mm, Lichtton

Eine Frau besucht jeden Abend dieselbe Theatervorstellung. Ein Drehbuch für diesen Film gab es nicht, die Geschichte entstand on the fly beim Drehen.

FilmRegieLängeLandJahrFormatProjektion
Into a CircleBeatrice Jäggi2:00Schweiz1999Super816 mm, Lichtton

Eine Puppe, ein paar Muscheln und ein Puppenhaus als Filmset ein Experiment.

Wettbewerbsbeiträge

FilmRegieLängeLandJahrFormatProjektion
Rad abAntje Gruner, Karen Packebush1:30BRD2005Super8Super8, 18B/sec, Ton auf CD
DönerkebabujaGürkan Önal und Johanna Straub12:00BRD200516mmDVD
Promenade d'après-midiClaire Walka3:30BRD200516mmDVD
FertigAntje Gruner, Karen Packebusch4:00BRD2005Super8Super8, 18B/sec, Ton auf CD
Vorsicht FilmfestManuel Francescon4:30BRD2005Super8Super8, 24B/sec, Magnetton
30GradMilan Josifov5:30BRD2005Super8Super8, 18B/sec, Ton von CD
Heilger ScheinAndrea Schorr20:00BRD200516mm16mm, Lichtton
Menage à moiRayka Kobiella BRD2005Super8DVD
KaffeeChristian Kaiser3:00BRD2005Super8Super8, 18B/sec, Ton von CD
07.05.Konstanze Schütze, Paul Barsch3:00BRD2005Super8Super8, 18B/sec, Ton auf CD
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Super Sound - die 7. dresdner schmalfilmtage wiki
Super Sound - die 7. dresdner schmalfilmtage
26. bis 28. januar 2006
7. dresdner schmalfilmtage

super sound super8 festival wettbewerb workshop installation konzert kunst trash party

Kino Quasimodo_
_

EXPOSED
EXPOSED
home
aktuelles
programm
. 26.01.
. 27.01.
. 28.01.
wettbewerb I
wettbewerb II

galerie
nachlese
. connewitz

historie
historie
super08/16
1997
schmal
1998
verschollen
2000
Super Octopus
2001
himmelfahrt
2003
super sound
2004
exposed
2006
8core
2007
neun
2008


sponsoren
Kulturverein riesa efau

Daniel Wittner Kinotechnik